Welches Team hält Anschluss an die Spitzengruppe? Vor dem Aufeinandertreffen am Freitagabend belegen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen in der Tabelle die Plätze neun und sieben. Ein respektabler Start, aber vielleicht noch nicht ganz das, was sich beide Klubs von der neuen Saison versprochen haben. Aber in der Frühphase der neuen Spielzeit ist noch alles möglich. Selbst die neuntplatzierten Frankfurter haben nur fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Und Leverkusen könnte mit einem Sieg im Verfolger-Duell zumindest bis Samstag auf Platz eins der Bundesliga springen. Welches Team spielt sich oben fest?

Die Eintracht zumindest hat noch einiges gutzumachen. Beim letzten Aufeinandertreffen kassierten die Frankfurter in Leverkusen eine bittere 1:6-Niederlage – dabei fielen alle sechs Gegentreffer bereits in der ersten Hälfte. Doch Trainer Adi Hütter lässt sich von der Klatsche nicht entmutigen – im Gegenteil. „Wir wollen Paroli bieten, unser Heil nach vorne suchen“, stellte Hütter klar. „Beton anrühren: Das sind wir nicht.“ Bas Dost könnte den Offensivdrang der Frankfurter nach überstandener Verletzung unterstützen. Sein Coach ließ allerdings noch offen, ob er den Niederländer von Anfang an aufbietet. „Er drängt in die Startelf. Fakt ist, dass er in keinem guten Zustand zu uns gekommen ist. Er präsentiert sich körperlich jetzt auf einem ganz anderen Niveau.“

Ob mit oder ohne Dost: Leverkusen geht mit viel Selbstvertrauen in das Spiel bei den Hessen. Immerhin konnte die Werkself vier der letzten fünf Spiele gegen Frankfurt für sich entscheiden. Die Chance, zumindest für eine Nacht die Tabellenspitze zu erobern, ist für Peter Bosz dabei zweitrangig. „Wir sind momentan Siebter. Dass man von Platz sieben auf Platz eins springen kann zeigt, wie eng die Mannschaften da oben beisammen sind. Das heißt auch: Jeder Punkt ist wichtig in dieser Phase. Für den Saisonausgang wird das zwar noch nicht so viel aussagen. Doch wir wollen natürlich jedes Spiel gewinnen“, sagte er.

Wer gewinnt das Verfolger-Duell? Mr Green hat die besten Quoten! Sieg Frankfurt 2.85, Unentschieden 3.85, Sieg Leverkusen 2.40. Viel Glück!