Ist der Höhenflug von Borussia Mönchengladbach nur eine Momentaufnahme? Oder haben die Fohlen tatsächlich das Zeug, Serienmeister Bayern München nach sieben Jahren zu entthronen? Eine Antwort auf diese Fragen kann das Team von Marco Rose schon an diesem Wochenende geben. Am Samstag geht es im Heimspiel gegen den Rekordchampion. Mit einem Erfolg würde die Borussia ihre Titelambitionen nachhaltig unterstreichen. Die Ausgangslage ist vielversprechend. Die 1:2-Heimpleite gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Wochenende verdeutlichte, dass der FCB auch nach dem Trainerwechsel noch lange nicht so stabil ist, wie in den vergangenen Jahren. In der Tabelle liegt die Mannschaft von Hansi Flick mit vier Punkten Rückstand auf Gladbach (28 Zähler) nur auf dem vierten Platz.

Coach Rose unterstrich, dass das Duell mit den Bayern für sein Team kein Spiel wie jedes andere sei. „Es ist immer etwas Besonderes, gegen die beste Mannschaft Deutschlands zu spielen“, sagte er. „Aber wir machen auch nicht mehr daraus als es ist. Es ist ein Bundesligaspiel, auf das wir uns freuen und das wir gerne gewinnen wollen. Dafür benötigen wir eine absolute Top-Leistung.“ Personell kann der Trainer auf jeden Fall aus dem Vollen schöpfen, außer Andreas Poulsen und Torben Müsel meldeten sich alle Spieler fit – auch der zuletzt angeschlagene Matthias Ginter.

Für die Münchener geht es vor allem darum, im engen Meisterschaftsrennen nicht den Anschluss zu verlieren. Bei einer Niederlage hätte der FCB schon sieben Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. Und Gladbach ist nicht das einzige Team, das die Meisterschaft im Visier hat. Auch RB Leipzig (27 Punkte), Schalke 04 (25) und Borussia Dortmund (23) machen sich derzeit durchaus berechtigte Hoffnungen, am Ende der Saison die Meisterschale in die Höhe zu stemmen.

Wer siegt im Spitzenspiel? Mr Green hat die besten Quoten! Sieg Gladbach 5.50, Unentschieden 4.65, Sieg Bayern 1.58. Viel Glück!