Zweites Spiel, zweiter Sieg? Frankreich peilt im Gruppenspiel gegen Peru den nächsten Erfolg an. Dank Spielern wie Antoine Griezman, Paul Pogba und Kylian Mbappé, um nur einige zu nennen, kann das Team von Didier Deschamps eigentlich jeden Gegner schlagen. Doch auf die leichte Schulter sollte das französische Star-Ensemble die Peruaner nicht nehmen – auch wegen der eigenen Leistung. Warum sie bei der WM als Top-Favoriten gehandelt werden, zeigten die Franzosen im ersten Gruppenspiel gegen Australien noch nicht.  Beim glücklichen 2:1-Erfolg war noch merklich Sand im Getriebe.

Der angebliche Supersturm – Kylian Mbappe, Dembele, Griezmann,  – wirkte einfallslos und wenig eingespielt. Superstar Griezmann brachte Frankreich zwar per Elfmeter in Führung, blieb ansonsten aber blass und wurde schon in der 70. Minute ausgewechselt. Und auch die Abwehr konnte noch nicht glänzen, schien vor allem bei schnellen Gegenstößen verwundbar. Gegen Peru muss sich nun die gesamte Mannschaft steigern, die Südamerikaner unterstrichen bei der unglücklichen 0:1-Pleite gegen Dänemark nachdrücklich, dass sie kein Fallobst sind.

Das Team von Ricardo Gareca war vor der WM 15 Mal in Folge ungeschlagen geblieben. Warum, das zeigte die „Rojiblanca“ gegen Dänemark. Die Peruaner spielten sich zahlreiche Chancen heraus, doch scheiterten immer wieder am dänischen Keeper Kasper Schmeichel oder am eigenen Unvermögen, zum Beispiel beim verschossenen Elfmeter. „Wir haben guten Fußball gespielt, hatten aber nicht das Glück, unsere Chancen auch zu verwerten. Das war schon hart. Wir hoffen jetzt, dass es besser wird“, sagte der frühere Schalke-Star Jefferson Farfan. Die Chance dazu gibt es nun gegen Frankreich.

Gelingt Frankreich gegen Peru der zweite Sieg?

Bei Mr Green gibt es folgende Quoten: Sieg Frankreich 1.55, Unentschieden 4.10, Sieg Peru 6.10.

 

Mr Green – so wettet man heute!