Erlebt Lionel Messi die nächste große Enttäuschung im Nationaltrikot? Nach dem blamablen 1:1 gegen Island im Auftaktspiel geht es für Argentinien gegen Tabellenführer Kroatien schon um alles oder nichts. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage würde die Qualifikation für das WM-Achtelfinale für den zweimaligen Weltmeister in weite Ferne rücken. Kroatien dagegen könnte bei einem Sieg schon für die Runde der letzten 16 planen.

Vor allem Superstar Messi hat gegen die Kroaten einiges gut zu machen. Gegen Island verschoss er nicht nur einen Elfmeter. Kritiker warfen ihm zudem vor, dass jeder Angriff über ihn laufen muss und das Spiel der Argentinier dadurch statisch und  berechenbar wird. In seiner Heimat wird dem fünfmaligen Weltfußballer nicht zum ersten Mal unterstellt, er würde in  der Nationalmannschaft  nicht mit so viel Herzblut spielen wie beim FC Barcelona. Die große Frage: Gelingt Messi gegen Kroatien der Befreiungsschlag – oder setzten sich Pleiten, Pech und Pannen im Nationaltrikot fort?

Zum Glück für Argentinien haben auch die Kroaten mit Problemen zu kämpfen – trotz des 2:0-Auftakterfolgs gegen Nigeria. Nationaltrainer Zlatko Dalic schickte am Montag Nikola Kalinic vom AC Mailand nach Hause. Der Angreifer hatte sich gegen Nigeria geweigert, in der 85. Minute eingewechselt zu werden – angeblich wegen einer Rückenverletzung. Dalic glaubte das nicht und warf den Mittelstürmer kurzerhand aus dem Kader. „Er sagte, er sei nicht bereit. Das war auch schon im Testspiel gegen Brasilien vor zwei Wochen so und jetzt vor dem Training. Dreimal. Ich brauche Spieler, die bereit und gesund sind“, sagte er. Gegen Argentinien wird sich zeigen, ob der Rausschmiss die Mannschaft beflügelt oder hemmt.

Schießt sich Messi aus der Krise? Bei Mr Green gibt es die besten Quoten. Sieg Argentinien 2.02, Unentschieden 3.25, Sieg Kroatien 4.00. Viel Glück!