Es zählt nur ein Sieg! Am zweiten Spieltag der Gruppe B treffen die Nationalmannschaften von Portugal und Marokko aufeinander. Beide Teams brauchen einen Erfolg, um die Chance aufs Achtelfinale bei der WM in Russland zu wahren. Portugal erkämpfte sich im ersten Spiel dank drei Toren von Superstar Cristiano Ronaldo einen Punkt gegen Spanien. Marokko unterlag dem Iran durch ein kurioses Kopfball-Eigentor von Angreifer Aziz Bouhaddouz in der Nachspielzeit.

Beide Teams stehen also unter Zugzwang, doch die Rollen sind am Mittwoch klar verteilt. Portugal ist der eindeutige Favorit. Die portugiesischen Fans hoffen, dass Ronaldo gegen die Nordafrikaner die nächste Kostprobe seines Könnens abliefert. Die Chancen dafür stehen gut, Marokko muss auf Sieg spielen und so wird es für den Stürmer-Star von Real Madrid zwangsläufig Räume geben.

Bei einer erneuten Ronaldo-Show könnten die Europäer zumindest zwischenzeitlich die Tabellenspitze der Gruppe B übernehmen. Im Gegensatz zu Portugal, das vor allem auf seine schlagkräftige Ein-Mann-Offensive setzt, ruhen die Hoffnungen der Marokkaner auf der starken Defensive. Immerhin: In der WM-Qualifikation kassierte das Team von Trainer Herve Renard kein einziges Gegentor. Und auch gegen den Iran hielt das Abwehr-Bollwerk bis zum Blackout von Bouhaddouz. Aber ob das auch gegen Ronaldo reicht?

Wer gewinnt? Portugal oder Marokko? Bei Mr Green gibt es die besten Quoten. Sieg Portugal 1.60, Unentschieden 3.70, Sieg Marokko 6.50. Viel Glück!