Die TSG Hoffenheim will wieder in die Champions League. Dafür ist ein Sieg beim Rückrundenstart Pflicht. Das Problem: Der Gegner ist niemand anders als Rekordmeister Bayern München. Und der FCB war in der Hinrunde die beste Auswärtsmannschaft. Ist das ein Zeichen? Die Hoffenheimer haben sich in der Winterpause in Spanien mit zwei Testspielen an einem Tag gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden (5:2) sowie den Rekordmeister RSC Anderlecht (2:3) für den deutschen Meister warm geschossen.

Durchatmen bei den Kraichgauern

Erfreulich: Kapitän Kevin Vogt hat die volle Trainingseinheit problemlos absolviert, auch Kerem Demirbay und Reiss Nelson sind wieder fit zum Rückrundenauftakt. Vielleicht auch deshalb kündigte Trainer Julian Nagelsmann recht forsch und optimistisch an: „Wenn man da steht, wo wir stehen, mit der Tuchfühlung nach oben, will man da auch hin… wir streben nach dem Maximalen. Ziel ist eine Platzierung wie in den letzten zwei Jahren.“ Da wurden die Sinsheimer Vierter und Dritter.

„Bayern wird angreifen“
Die Bayern wollen die nicht ganz nach Wunsch verlaufene Hinrunde mit einem guten Start vergessen machen. Die große Frage: Gelingt es dem Titelverteidiger, die Schwächen der Vorrunde abzustellen? Dort mangelte es an Spielverständnis, in der Abstimmung, in der taktischen Flexibilität. Bundestrainer Joachim Löw hat den FCB auf jeden Fall noch auf der Meisterrechnung. „Bayern wird voll angreifen. Sechs Punkte sind nicht die Welt, sowas ist immer aufholbar. Es ist spannend, und ich hoffe, dass es so bleibt“, sagte er beim Neujahrsempfang der DFL in Frankfurt/Main.

Kann Hoffenheim die großen Bayern ärgern? Bei Mr Green gibt es die besten Quoten: Sieg TSG Hoffenheim 5.40, Unentschieden 4.55, Sieg Bayern München 1.60. Viel Glück!